Logo    
Downloads     Screenshots     Forum     FAQ´s     Kontakt     Links     Impressum
 
   

 

  Frequently Asked Questions  
     
 
     
  Frequently Asked Answers  
     
 
Worum geht es eigentlich in dem Spiel?
Dieses Spiel basiert auf dem Original "Spherical" der Firma Rainbow Arts aus dem Jahre 1989.
Der Spieler steuert einen kleinen Zauberer. Dieser muß versuchen einen magische Kugel zum Ziel zu steuern. Der Zauberer kann dazu Steinblöcke erschaffen und verschwinden lassen auf welchen die Kugel zu Ihrem Ziel rollt. Zu Beginn eines Levels hat man 21 Sekunden Zeit diesen Weg zu schaffen.
Hört sich einfach an? Ist es aber nicht. Denn nicht alle Steinblöcke lassen sich "verzaubern". Und Monster wie Geister, fliegende Augen oder extragroße Endgegner versuchen den Zauberer zu behindern.
Immer noch keine Herausforderung? Dann versuchen Sie doch jeden Level mit maximaler Punktzahl abzuschliessen, versteckte Level zu finden, zahlreiche Goddies zu identifizieren und dann entsprechend zu nutzen und und und...
 
 
 
 
Wer seid Ihr eigentlich?
Alexander Pohl, Jonas Niederstadt und Benjamin Schulte.
Devil´s Sphere ist unser erstes gemeinsames Projekt. Jeder von uns hat aber schon auf seinem Gebiet zahlreiche Erfahrungen sammeln können. Wir haben uns über ein Spieleentwicklerforum kennengelernt und möchten gemeinsam Spiele entwickeln, die Ihnen genauso viel Spaß beim spielen bereiten, wie wir bei der Erstellung hatten.
 
 
 
 
Wann kommt endlich die Demo?
Wieso? Die gibt´s doch schon...
 
 
 
 
Was wird das Spiel kosten?
Also, wenn es nach uns ginge, würde jede Minute zocken einen Euro auf unser Konto überweisen und wir wären dann in ca. 1,5 Jahren Millionäre...
Bis dahin (bzw. bis es fertig ist), sind die Vorabversionen und Demos natürlich kostenlos.
 
 
 
  

Wer hat Kennedy erschossen?
Das waren ganz eindeutig Außerirdische. Oder doch Elvis? Der lebt nämlich noch...
Neinnein, es war Fox Mulders Vater. Der dachte nämlich, daß ein Parasit sich JFK´s bemächtigt hatte und die ganze Welt versklaven wollte! ;-)

 

© 2003 - 2007 by Double A, All rights reserved.